Geprüfter Online-Shop
Geprüfter Online-Shop
Header

IP SchutzArten Erklärt

Was sind eigentlich IP Schutzarten? IP steht für "International Protection", auf deutsch Internationale Schutzart. IP Schutzarten beschreiben den Schutz gegen Eindringen von Feststoffen und Flüssigkeiten bei elektrischen Betriebsmitteln. Wir haben dies für Sie hier genauer erläutert.

Was bedeutet dies für mich?

Im Allgemeinen geben die IP Schutzarten den Eindringschutz bei elektrischen und elektronischen Geräten an. Bei der Schutzartbezeichung folgen den immer vorhandenen Buchstaben IP zwei Kennziffern. Diese Ziffern zeigen, welchen Schutz ein Gehäuse bezüglich Fremdkörper (erste Kennziffer) und Feuchtigkeit (zweite Kennziffer) hat. 

All unsere Außenleuchten sind wetterbeständig und sind mindestens IP44 geschützt. Die meisten Produkte für den Innenbereich sind hingegen IP20 gschützt. Dies können Sie auf unserer Webseite auf den Produktseiten unter weitere Informationen, sowie auf der Produktverpackung einsehen. 

Schutzgrad gegen Fremdkörper & Staub

Schutzgrad gegen Wasser

Erste KennzifferErläuterungZweite KennzifferErläuterung
0Nicht geschützt0Nicht geschützt
1Geschützt gegen feste Fremdkörper ab 50mm Durchmesser1Geschützt gegen Tropfwasser
2Geschützt gegen feste Fremdkörper ab 12,5mm Durchmesser2Geschützt gegen Tropfwasser wenn das Gehäuse bis zu 15° geneigt ist
3Geschützt gegen feste Fremdkörper ab 2,5mm Durchmesser3Geschützt gegen fallendes Sprühwasser bis 60° gegen die Senkrechte
4Geschützt gegen feste Fremdkörper ab 1mm Durchmesser4Geschützt gegen allseitiges Spritzwasser
5Geschützt gegen Staub in schädigender Menge5Geschützt gegen Strahlwasser (Düse) aus beliebigem Winkel
6Staubdicht6Geschützt gegen starkes Strahlwasser
  7Geschützt gegen zeitweiligem Untertauchen in Wasser
  8Geschützt bei dauernden Untertauchen in Wasser

E-Mail Club beitreten

Erhalten Sie - jederzeit widerruflich - regelmäßig Infos zu Produkten & Angeboten per E-Mail.