Die Vielseitigkeit von Solarlaternen: traditionelle Lichter mit modernen Features

Eine Solar-Gartenlaterne wertet jeden Außenbereich sofort auf. Ob als Lichtquelle auf einem Tisch präsentiert, stimmungsvoll unter das Terrassendach gehängt oder für indirektes Licht zwischen Grünpflanzen verborgen: Solarlaternen fügen sich überall charmant ein und erfreuen das Auge mit unaufdringlichem Leuchten

Im Gegensatz zu Lichterketten und Lichternetzen verbreiten Laternen ein eher punktuelles Licht. Das ermöglicht es dir, geschickte Kombinationen zu arrangieren, etwa, indem du hier und dort eine Solar-LED-Laterne auf dem Boden aufstellst und darüber Lampions aufhängst. Die in der Dunkelheit aufscheinenden Lichter erzeugen dadurch einen zauberhaften Eindruck von Tiefe und tauchen altvertraute Areale in ganz neue Stimmungen.

Da Solarlaternen sich tagsüber mithilfe von Sonnenlicht selbst aufladen und in der Dämmerung automatisch angehen, entfaltet sich der allabendliche Zauber ganz von allein, ohne dass du Batterien wechseln oder einen Schalter umlegen musst. Weder benötigst du eine Steckdose in der Nähe, noch musst du dir um Kabel als potenzielle Stolperfallen Gedanken machen. 

Zudem besteht keine Brandgefahr, da keine echten Flammen zum Einsatz kommen, die allzu neugierigen Kinderhänden (oder Tierpfoten) gefährlich werden könnten. Im Inneren aller Solarlaternen sorgen nämlich unsere täuschend echt aussehenden TruGlow®-Outdoor-Kerzen für ein zauberhaftes – und sicheres – Lichtspiel.

Bei Lights4fun erwartet dich eine facettenreiche Auswahl an Solarlaternen in den verschiedensten Größen, Farben und Gestaltungen!

Klassische, romantische & moderne Solarlaternen: das Design 

Klassische Solarlaternen verbinden ein geradliniges Metallgehäuse mit Sichtfenstern aus Glas. Ihre traditionelle Anmutung erinnert an rustikale mittelalterliche Leuchten. Zu diesem Eindruck trägt auch die gut sichtbare LED-Kerze im Innern bei.

Soll deine neue Solarlaterne für den Garten hingegen zu einem exotisch-orientalisch inspirierten Exterieur passen, dann sind große, im marokkanischen Stil gehaltene Solarlaternen das Richtige für dich. Sie lassen ein verborgeneres Licht durch ihre charakteristischen Ornamente schimmern und kreieren so eine gemütliche Atmosphäre. 

Modern gestaltete, bunte Outdoor-Solarlaternen verwandeln deinen Außenbereich in eine einladende Partylocation – teilweise bieten sie sogar eine Farbwechselfunktion. Zudem sind sie aus raffinierten Materialien wie etwa Acryl gefertigt.

Wenn du einen eleganten Dekorationsstil bevorzugst, findest du im Sortiment von Lights4fun auch Solarlaternen für den Outdoorbereich in edlen Keramik- und Glas-Varianten. Aufgrund ihrer cleanen Optik bieten diese sich auch hervorragend als Innen-LED-Laternen fürs Fensterbrett an.

Dezente Lichtquelle oder imposanter Eyecatcher: die Größe

Nicht nur das Design von Solarlaternen für den Garten entscheidet über den ästhetischen Eindruck am Aufstellort, auch deren Abmessungen spielen eine Rolle. Schließlich macht es einen spürbaren Unterschied, ob eine Solarlaterne sich im Garten groß und dominant präsentiert oder so kompakt ist, dass man sie erst dank ihres Leuchtens wahrnimmt.

Bei Lights4fun stehen dir sowohl Solarlaternen für den Garten in großen als auch in kleineren Dimensionen zur Verfügung. Die kleinformatigen Varianten sind insbesondere dann eine optimale Wahl, wenn es darum geht, eine behagliche und nicht allzu aufdringliche Kulisse zu erschaffen. XXL-Solarlaternen für den Garten lenken den Fokus hingegen auf sich und stellen je nach Leuchtkörper eine eher vordergründige Lichtquelle dar.

Aufhängen oder aufstellen: die Positionierung 

Einige Solarlaternen sind mit einem praktischen Bügel ausgestattet, der nicht nur gewährleistet, dass das Licht von A nach B getragen werden kann – er dient gleichermaßen als Vorrichtung zum Aufhängen. So kannst du es dir beispielsweise bei Regenwetter unter dem Terrassendach gemütlich machen, während die Solarlaterne sanft im Wind schaukelt und ein behagliches Licht wirft.

Ganz nach Geschmack kannst du die Lampen jedoch auch auf dem Boden platzieren oder die Bäume in deinem Garten mit Laternen bestücken. Das verleiht deinem Außenbereich einen besonders mystischen Touch. Achte nur darauf, dass das Solarpanel tagsüber stets dem Sonnenlicht ausgesetzt ist, damit abends das magische Schauspiel erneut für 6 bis 8 Stunden beginnen kann.

Gestalterische Ideen für den Einsatz deiner neuen Solarlaterne

Mit einer Solarlaterne kannst du deiner dekorativen Fantasie freien Lauf lassen. Ein Modell mit orientalischem Touch harmoniert beispielsweise hervorragend mit Solarstableuchten in Blütenform und verspielten Dekorationsgegenständen, die anmuten, als würden sie direkt von einem Basar stammen. Solarlaternen in Rattan-Optik harmonieren mit einer gemütlichen Sitzgruppe in derselben Machart. 

Die perfekte Ergänzung zu einer farbenfrohen Solarlichterkette sind Solarlaternen, die mit Farbwechseln die Getränke und Speisen auf dem Tisch raffiniert aufleuchten lassen – eine wunderbare Wahl für ausgelassene Sommerpartys!