Wie funktionieren Solarbeleuchtungen?

Geposted am

Wenn ihr Lichterketten mögt und gerne umweltfreundlich unterwegs seid, dann sind solarbetriebene Lichter genau das richtige.
Aber wie funktioniert Solarenergie eigentlich?

Grundzutaten:
SONNE – SOLARPANEL – LAMPE


Das UV Licht der Sonne versorgt das Solarpanel mit der nötigen Energie, diese Energie wird vom Panel in elektrischen Strom umgewandelt, mit dem die entsprechen Lichter betrieben werden.

Warum ist im Solarpanel eine Batterie?

Es handelt sich bei den enthaltenen Batterien um spezielle wiederaufladbare Solarbatterien. Denn die Energie, die tagsüber vom Solar Panel in elektrischen Strom umgewandelt wird, muss bis zum Einbruch der Dunkelheit irgendwo gespeichert werden. Hier kommt die wiederaufladbare Solar Batterie (Ni-MH (Nickel-Metallhydrid-Akkumulator)) ins Spiel. Durch diese kann der erworbene elektische Strom gespeichert werden – so können die Lichter in der Nacht leuchten.

Wie funktioniert das Solarpanel?

Wir haben das Solarpanel unserer Libellen Lichterkette aufgeschraubt, um euch einen Einblick in die Anatomie zu geben. Das Panel selbst ist eine flache Oberfläche aus Siliziumchips, die als PV-Zellen (oder Photovoltaikzellen) bezeichnet werden. Diese Zellen werden in Reihe auf der Oberfläche angeordnet und durch ein Metalldraht verbunden. Wenn Sonnenlicht diese Zellen durchdringt, wird in der Struktur des Siliziums eine Ladung erzeugt. Der Metalldraht leitet diese in Form von elektrischem Strom in die wiederaufladbare Solarbatterie, der Strom wird dort gespeichert.

Wie schaltet sich die Beleuchtung an?

Ein so genannter Fotowiderstand steuert den Stromfluss, dieser ist ein lichtempfindliches elektrisches Bauelement. Je mehr Licht auf den Fotowiderstand fällt, desto kleiner wird sein elektrischer Widerstand. Daher ist die Beleuchtung tagsüber ausgeschaltet. Bei Dämmerung schalten sich die Lichter dann automatisch ein.

Ist das Solarpanel wasserdicht?

Da Solarpanels ausschließlich im Außenbereich eingesetzt werden, sind diese in der Tat wasserfest. Wir empfehlen euch, das Solarpanel von Zeit zu Zeit mit einem Tuch zu reinigen, um bestmögliche Leistung zu garantieren.

Muss sich das Solar Panel im direkten Sonnenlicht befinden?

Ja!
Mittlerweile ist die Technologie der Solarpanels so weit, dass keine 10 Stunden direkte Sonneneinstrahlung mehr notwendig sind, um die wiederaufladbare Batterie genügend mit elektrischem Strom zu versorgen. Jedoch muss das Panel im direkten Sonnenlicht ausgerichtet werden und wir sprechen nicht davon, dieses unter einem Baldachin oder den Gartensträuchern anzubringen, dass wird nicht funktionieren.

Wenn ihr mehr über die Zuverlässigkeit von Solarpanelen herausfinden möchtet, dann lest euch unseren Blog Post
– Wie zuverlässig sind Solar Panele tatsächlich?